Kostnixladen/Weggeefwinkel


Kostnixladen in Het Poortgebouw R:dam

temporärer KOST-NIX-LADEN bei freibesetzt
29 Juni - 23 Juli, 2005
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag: 14:00-19:00 Samstag: 10:00-13:00
Kunsthalle Exnergasse W
ähringerstraße 59, 2. Stiege, erster Stock 1090 Wien

Im Kost-Nix-Laden könnt ihre nützliche Dinge, die nicht mehr braucht, vorbeibringen und andere Sachen ohne Gegenleistung abholen. Wir (WEG = Wertkritische Emanzipatorische Gegenbewegung) werden, da wir seit eineinhalb Jahren nach Raum für einen Kost-Nix-Laden suchen, diesen zumindest temporär bei freibesetzt installieren.

Entgegen der hochtrabenden Selbstbezeichnung geht es bei W.E.G. um sehr simples: Solidarisches Zusammenleben. Das kapitalistische Gesellschaftssystem orientiert sich nicht an Menschen und ihren Bedürfnissen sondern an der Schaffung abstrakter (Geld-) Werte. Dabei reist es menschliche Zusammenhänge auseinander und beschränkt den Menschen auf die Rolle des/der KonkurrentIn. So kommt es, dass wir trotz des unglaublichen technologischen Entwicklungsstandes, der allen Menschen ein gutes Leben ermöglichen kšnnte, täglich einen existenzbedrohenden Überlebenskampf führen müssen. Nicht nur weil die verzweifelten Versuche der Selbstverwertung für immer mehr Menschen scheitern und in Armut und Ausgrenzung enden, ist die Überwindung dieses System dringend notwendig. Auch jene die scheinbar Erfolg haben, müssen sich ihr gesamtes Leben lang einer irrationalen Verwertungsmaschine und riskanten Konkurrenzkampf unterwerfen.

Dem Vorwurf dass bei politischer Betätigung und Theoretisierung oft der Bezug zur realen Praxis vergessen wird, wollen wir mit einem konkreten Experiment begegnen. Neben dem Kost-Nix-Laden wollen wir auch eine offene Küche einrichten und Platz für weitere Kooperationen, wie Kost-Nix-Kinos, kollektive Werkstätten etc. schaffen. Die Realisierung scheitert jedoch seit 2 Jahren an einem Widerspruch: um geldlose Alternativen aufzubauen, bedarf es enorm viel Geld (für Miete u.ä.). Aneignungsversuche und Subventionsanträge sind bisher gescheitert. Wir wollen aber auch auf keinen Fall von einem Cent der Subventionen abhängig sein. Momentan suchen wir daher UnterstützerInnen, die diesen Freiraum mit regelmäßigen niedrigen Spenden ermöglichen würden.

W.E.G. - Wertkritische Emanzipatorische Gegenbewegung
http://www.geldlos.at
http://umsonstladen.at/

 

 

Related Info:

Gratis-Bazar (Am Schöpfwerk, Wien)
http://www.bassena.at/bazar.html

Online-Umsonstladen Österreichs
http://www.zu-verschenken.at/

Wegeefwinkelkrant (Leiden NL)
http://www.squat.net/eurodusnie/...

 

 

What is freibesetzt?
Agenda
Protagonists
Support